Konstruktionsprinzipien von Schiebetüren

Konstruktionsprinzipien von Schiebetüren

Man unterscheidet zwischen unterschiedlichen Konstruktionsprinzipien von Schiebetüren.

Bereits zur Zeit der alten Römer wurden Schiebetüren benutzt wie beispielsweise Ausgrabungen aus dem antiken Pompeij in Italien zeigen. Normalerweise besteht eine Schiebetür aus einem oder mehreren Türblättern, die unten beziehungsweise oben geführt sind.

Bei der hängenden Konstruktion fährt der Laufapparat über eine Laufschiene, die sich über der Tür befindet. Um zu starkes Pendeln der Schiebetür zu verhindern, kann am Boden eine Führungsschiene angebracht werden. Eine weitere Variante besteht darin, dass ein Türtragprofil einer Schiebetür auf einer Laufkette montiert wird. Die Kette befindet sich in einer Laufschiene und die Last wird auf zahlreiche Räder übertragen. Für die untere Führung verwendet man einen Führungszapfen. Bei der stehenden Konstruktion fährt der Laufapparat auf einer Führungsschiene, die sich am Boden befindet. Damit die Schiebetür vor dem Kippen geschützt ist, kann eine obere Führung benutzt werden.

Öffnen und Schliessen der Schiebetüren

Öffnen und Schliessen der Schiebetüren

Öffnen und Schliessen der Schiebetüren

Es besteht die Möglichkeit, Schiebetüren manuell, hydraulisch, pneumatisch oder elektrisch zu öffnen oder zu schlie?en. Um die Schiebetür zu ver- oder entriegeln, werden spezielle Sätze von Schiebetürbeschlägen verwendet.

Vorteile einer Schiebetür

Gegenüber Drehflügeltüren haben Schiebetüren den Vorteil, dass das Gewicht von unter- oder überhalb aufgenommen wird. Da Schiebetüren keinen Platz in der Durchlassrichtung benötigen, eignen sie sich auch für sehr kleine Räume wie beispielsweise Abstellkammern. Au?erdem finden sie zur Abtrennung von begehbaren Kleiderschränken oder Nischen Verwendung.

Besonders attraktiv - Schiebetüren

Besonders attraktiv – Schiebetüren

Besonders attraktiv – Glasschiebetüren

Glasschiebetüren wirken als stilvoller Blickfang und werden in Bereichen verwendet, wo eine extravagante Optik gewünscht wird und natürliches Tageslicht eine Rolle spielt. Besonders häufig findet an Glasschiebetüren in Arztpraxen, aber auch moderne Privathaushalte entscheiden sich für diese eleganten Schiebetüren. Hochwertige Glasschiebetüren werden aus Sicherheitsglas angefertigt und sind in zahlreichen Ausführungen sowie Grö?en erhältlich. Getönte Glastüren gibt es in verschiedenen Farbnuancen wie Grün, Blau oder auch Schwarz. Einige Modelle sind mit diversen Applikationen oder Spiegeln verziert. Mit diesen Türen kann iman in einem Wohnbereich besondere Gestaltungseffekte setzen. Glasschiebetüren sind vor allem für modern gestaltete Designer-Wohnungen ausgezeichnet geeignet und harmonieren hervorragend mit diesem Wohnstil. In Wohnungen, die klassisch gestaltet sind, können Sie als lebendiger Kontrast wirken. Bei regelmä?iger Pflege werden diese eleganten Schiebetüren für lange Zeit Freude bereiten.

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.


*